Miley Cyrus auf ihrem Gluten "Allergy"

Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus möchte, dass die Unterhaltungsmedien mit den Kommentaren zu ihrem abgespeckten Rahmen chillen. "Für alle, die mich anorektisch nennen, habe ich eine Gluten- und Laktose-Allergie", schrieb sie am 9. April 2012 in einem Twitter-Post.

"Es geht nicht um Gewicht, sondern um Gesundheit. Gluten ist sowieso Crapppp! "Sagte ihr nächster Tweet.

Mileys glutenfreie Offenbarung folgte auf Tage der Spekulation, dass der ehemalige Fernsehstar "Hannah Montana" an einer Essstörung litt. Die Sängerin reagierte darauf mit einem Foto von sich selbst am 8. April 2012, in dem sie Fast Food in einer Tüte tief einatmete (aber nicht anfasste).

Als die Twitterverse Miley anflehte, einen Bissen zu nehmen, antwortete sie mit der Erklärung "Gluten und Laktose-Allergie".

Aber Allergie Hilfe bietet einen Reality-Check für Miley. Mädchen, du musst deinen Zustand klären. Hast du:

a) Glutenempfindlichkeit oder
b) Zöliakie oder
c) eine Weizenallergie?
d) Und ist es Laktoseintoleranz oder?
e) eine Milchallergie?

Dies sind alles voneinander getrennte Bedingungen. Es gibt einfach keine "Gluten- und Laktose-Allergie" - und wenn Miley nicht sicher ist, welche Bedingungen sie hat, sollte sie getestet werden - pronto. Nicht diagnostizierte Zöliakie oder Weizenallergie oder Milchallergie ist nichts, womit man sich herumschlagen könnte.

Es sollte gesagt werden, dass, während Miley definitiv schlanker ist als früher, der 19-Jährige auf den letzten Fotos immer noch gesund aussieht. Ihre getönten Arme suggerieren viel Trainingszeit, die auch die Pfunde abwirft.

In der Tat führt das Leben glutenfrei und milchfrei nicht unbedingt zu Gewichtsverlust. Wie Fans großer glutenfreier und milchfreier Rezepte wissen - kann man mit diesen Lebensmittelbeschränkungen sehr gut essen (und sogar an Gewicht zunehmen). Und manchmal muss man auf zu viel weißen Reis und Zucker in glutenfreien Lebensmitteln achten.

Also, nehmen Sie auf alle Fälle einen Pass auf Gluten und Milchprodukte, wenn Sie müssen, Miley. Aber zwei kleine Ratschläge: richtig diagnostiziert werden (wenn Sie nicht sind) und probieren Sie einige der großen glutenfreie und milchfreie Lebensmittel, die in diesen Tagen da draußen ist. Wir haben das Glück, so viel mehr für diejenigen verfügbar zu haben, die mit Lebensmittelrestriktionen leben.

Loading...