Resource Pages für Eltern von Kindern mit Nahrungsmittelallergien

Wenn Ihr Kind Nahrungsmittelallergien hat, werden Sie möglicherweise überwältigt sein, wenn Sie versuchen, hilfreiche Ressourcen zu finden. Die folgenden Websites können Ihnen bei der Navigation der Nahrungsmittelallergie Ihres Kindes helfen. Ressourcen sind für alle Lebensmittelallergien anwendbar, sofern nicht anders angegeben.

Rezepte, Online-Support und mehr

  • Kinder mit Nahrungsmittelallergien (KFA) verfügt über eine detaillierte Rezeptdatenbank. Sie können nach Allergen, Kategorie oder Stichwort suchen.
  • Die KFA-Community bietet Online-Unterstützung für Eltern, die Kinder mit Nahrungsmittelallergien aufziehen.
  • Die Auswahl von Safe Foods enthält Tipps zum Lesen von Lebensmitteletiketten und zum Identifizieren von versteckten Allergenen in Lebensmitteln.

Essen gehen

  • Allergy Eats dient als Leitfaden für allergikerfreundliche Restaurants in den Vereinigten Staaten.
  • Food Allergy Research & Education (FARE) bietet die SafeFARE-Website. Diese Website hilft Ihnen bei der Suche nach lokalen "Nahrungsmittelallergikern" -Restaurants. Die Website bietet auch Tipps für ein sicheres Essen.
  • FARE Walk for Food Allergie ist eine gute Möglichkeit für Kinder, andere Kinder zu treffen, die sich mit Nahrungsmittelallergien befassen. Dies bietet auch Kindern die Möglichkeit, in ihrer Nahrungsmittelallergiereise proaktiv zu sein.
  • FARE hilft Ihnen auch, eine lokale Unterstützungsgruppe zu finden. Wenn keine verfügbar sind, bietet FARE Tipps und Ressourcen, die Ihnen beim Start helfen.
  • FARE bietet Ressourcen für die Entwicklung eines Schulplans oder eines anderen Managementplans. Education & Advocacy Solutions bietet auch einen hilfreichen Abschnitt 504 Primer.
  • Laut FARE ist das Mobbing von Nahrungsmittelallergien ein wachsendes Problem. Die Nahrungsmittelallergie-Mobbing-Kampagne hilft Eltern und Kindern über die Ernsthaftigkeit des Themas aufzuklären. Es bietet auch Bewältigungstipps.
  • Das FARE Be a Pal: Schützen Sie ein Leben vor Nahrungsmittelallergien Das Bildungsprogramm hilft Kindern, die keine Nahrungsmittelallergien haben, aufzuklären, wie man für diejenigen, die es tun, ein Freund ist. Die Webseite bietet Ressourcen wie Poster, Präsentationen, Handouts, Lesezeichen und Lernblätter für Eltern.
  • Das Teal Pumpkin Project hilft Kindern mit Nahrungsmittelallergien, ein sicheres, allergiefreies Halloween zu bekommen.

Rezept-Blogs

  • Petite Allergy Treats bietet Rezepte frei von Gluten, Eiern, Nüssen, Soja, Meeresfrüchten, Sesam und "vor allem Milchprodukte." Bohnenkraut, süß, Frühstück und Dessert Rezepte werden vorgestellt.
  • Cybele Pascal bietet eine große Auswahl an Rezepten auf ihrer Website. Diese sind frei von Milchprodukten, Eiern, Weizen, Soja, Erdnüssen, Baumnüssen, Fisch und Schalentieren.
  • Das Allergic Living Magazin hat auf seiner Website allergenfreie Rezepte. Sie können nach Rezepten nach Allergen, Keyword, Lebensmittelart, Kurs oder Jahreszeit suchen.
  • Essen mit Nahrungsmittelallergien bietet Lebensmittel-Allergie Kochen Substitution Empfehlungen, sowie Rezepte frei von häufigen Allergene.
  • Hope's Kitchen ist ein wunderschön illustrierter Blog mit glutenfreien, eifreien und nussfreien Rezepten.
  • PeanutAllergy.com bietet Rezepte für Kinder allergisch auf Erdnüsse. Zu den Kategorien gehören Snacks, Desserts, Mahlzeiten, Vorspeisen und Getränke.

Ressourcen für Eltern

  • One Spot Allergy ist ein One-Stop-Shop für Lebensmittelallergien Ressourcen. Diese reichen von rechtlichen Informationen und medizinischen Fragen bis zu den neuesten Nachrichten über Nahrungsmittelallergie. Es gibt auch Tipps für Kinder mit Allergien.
  • Der Allergen-Free Baker teilt Tipps für das Lernen von Allergien frei zu leben.
  • Allergiefreie Tabelle bietet Ressourcen für Eltern, Betreuer und Lehrer. Es bietet auch Ernährungs-und Wellness-Tipps, Urlaub Essen Tipps, Online-Kurse und interaktive Quizfragen.
  • Wenn Sie auf der Nemours-Website den Suchbegriff "Nahrungsmittelallergien" eingeben, finden Sie eine Auswahl hilfreicher Artikel für Eltern. Zu den Themen gehören die Bewältigung von Nahrungsmittelallergien, das Lesen von Lebensmitteletiketten, Allergietests und eine Checkliste für Lebensmittelallergien.
  • Ein Medic Alarm Armband informiert nicht nur Menschen, mit denen Ihr Kind in Kontakt kommt, dass es eine Nahrungsmittelallergie hat, sondern sorgt auch für Seelenfrieden. Die Medic Alert Foundation bietet alles, was Sie wissen müssen, um ein Armband zu kaufen.

Wo finde ich Unterstützung?

  • Dieser Food Allergy Field Guide bietet Lehrmaterialien und Unterstützungsmöglichkeiten für Familien von Menschen, die neu mit Nahrungsmittelallergien diagnostiziert werden.

Ressourcen für die Schule

  • Das Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) hat Richtlinien für das Management von Nahrungsmittelallergien in der Schule.
  • Name Bubbles verkauft wasserdichte Lebensmittelallergiker-Etiketten für Kinder in der Schule. Das Etikett warnt Pädagogen und Pfleger vor der Nahrungsmittelallergie eines Kindes und gibt Notfallanweisungen.
  • Die Website "Verwalten von Lebensmittelallergien auf der Schule" bietet eine Vielzahl von Ressourcen wie einen Notfallplan, Lehrer-Checklisten, Exkursionen und Informationen zu Behinderungen für Eltern und Pädagogen.
  • KFA bietet diese Ressource an, um Schüler mit Nahrungsmittelallergien in der Schule sicher zu halten. Es enthält einen druckbaren Planungsleitfaden, kostenlose Handouts, Webinar-Videos und Informationen zu freiwilligen Schulrichtlinien und Gesetzen.
  • Nahrungsmittelallergien Rock! ist ein pädagogisches Musikprogramm von Kyle Dine. Dine bringt das Programm in Schulen, um das Bewusstsein für Nahrungsmittelallergien zu erhöhen.
  • Dieser KidsHealth-Artikel bietet Tipps zum Umgang mit Nahrungsmittelallergien in der Schule. Es bietet auch Gesprächsstoff, um Lehrer und Administratoren über Nahrungsmittelallergien und Notfallmaßnahmen zu informieren.

Im Gespräch mit Kindern über Nahrungsmittelallergien

  • My Food Allergy ist ein personalisiertes Buch, das Ihnen helfen soll, mit Ihren Kindern über Nahrungsmittelallergien zu sprechen. Ein Teil des gesamten Erlöses wird FARE zur Unterstützung von Forschung und Aufklärung über Nahrungsmittelallergie zur Verfügung gestellt.
  • Dieser Artikel bietet Tipps für das Gespräch mit Kindern aller Altersgruppen zum Umgang mit Nahrungsmittelallergien. Themen umfassen, was Nahrungsmittelallergien sind und wie man eine Nahrungsmittel-bedingte allergische Reaktion verhindert.
  • KidsHealth bietet Artikel für Kinder und Jugendliche über Nahrungsmittelallergien und wie man sie verwaltet.

Schau das Video: 73 Questions With Kendall Jenner | Vogue

(Februar 2020).

Loading...